Bergzentrum ELJON

Entstehung von Eljon

Die Entstehung und die Existenz des Eljonzentrums ist mit der Person des katholischen Priesters P. Jiří Šlégr verbunden. Nach seiner Ankunft in das hiesige Pfarramt im Jahre 1997, hat er zusammen mit der Gründerin der Hospizbewegung in Tschechien MUDr. Marie Svatošová das Projekt "Podaná ruka ( Gereichte Hand )" geschaffen, das als Hilfe für die Verwandten von Patienten und Mitarbeitern aus dem Anežka-Česká-Hospiz in Červený Kostelec diente. Auf dieser Basis ist das Projekt "Eljonzentrum in Špindlerův Mlýn" entstanden, das sich direkt mit der Renovierung der alten katholischen Pfarrei in Špindlerův Mlýn und ihrer Nutzung beschäftigt hat. Zuerst sind die Arbeiten unter Aufsicht des Bürgervereins "Quo Vadis?" mit Sitz in Olešnice in Orlické hory gelaufen. Die Selbstständigkeit hat das Zentrums am 20.4.2000 erlangt, als die neue Gesellschaft "Obecně prospěšná společnost Eljon - Eljon o.p.s." entstanden ist, die das Zentrum auch derzeit betreibt.

Die Renovierung des Gebäudes hat im Sommer 1997 dank der Hilfe von einigen Freiwiligen und kleinen Spenden von Einzelpersonen begonnen. Im Laufe der Zeit vermehrten sich sowohl Hände, die mit angriffen, als auch Finanzen, vor allem von ausländischen Founds und Stiftungen.

Spender

Unser Dank gehört hauptsächlich diesen Organisationen:

Česko-německý fond budoucnosti (Deutsch-tschechischer Zukunftsfond)
Renovabis
Samenwerkende Fondsen Midden-en Oost-Europa
Fidentia
Katolická farnost (katholische Pfarramt St. Jodokus, Wiesenthal)
Kindermissionswerk
Kirche in Not/Ostpriesterhilfe
Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge e.v.
Ministerstvo kultury ČR (Ministerium für Kultur)
Národní svaz českých katolíků, USA (Nationalverein der tschechischen Katholiken, USA)
Výbor dobré vůle (Ausschuss des guten Willen)


Die gesamte Renovierung wurde nach 6 Jahren im Herbst 2003 beendet, als der Bischof aus dem Kreis Hradec Králové Dominik Duka OP dieses Zentrum festlich eröffnet und gesegnet hat.


© 2004 - 2017     543 51 Špindlerův Mlýn 33     tel., fax: (+420) 499 523 852     e-mail: info@eljon.cz