Bergzentrum ELJON

Geistige Wache am Eljontor

- ist eine weitere Möglichkeit, wie Sie uns helfen können, und sich in den Diensten des Höchsten (= ELJON) stellen, der, wie wir hoffen, unser Zentrum segnet. Auf diese Weise bereichern Sie die Reihe der Menschen, die zwar nicht zu  Sehen  sind, auf denen aber die tatsächlichen Mauer unseres Zentrums stehen.


Bedingungen:  Wählen Sie einen Tag in der Woche, an welchem Sie mindestens eine Weile die geistliche Wache halten wollen. Geben Sie uns Bescheid, welchen Tag Sie gewählt haben, damit wir Ihnen eine Karte mit unserem Zeichen schicken können, so dass wir auf diese Weise voneinander wissen.
Vorteile:  Auch wir werden an Sie denken und uns so gegenseitig  bewachen  vor dem, der wie ein brüllender Löwe herumgeht und sucht, wen er verspeisen könnte ( 1 Petr 5,8 ).
Belohnung:  Wer die Wache beim Tor des Höchsten hält, der wird von Ihm bestimmt wie ein Augenapfel bewacht.

Der allmächtige Gott gibt oft seine Allmacht in die Gebete der Menschen ein,
die sich nicht fürchten, ihre Hände oder Knie wundzudrücken und so auf der Wacht zubleiben.


Eljon - ein geistlicher Bau

Wir haben uns entschieden, ein ganzes Haus im verkleinertem Massstab aus Streichholzkisten zu bauen.
Jede Kiste beinhaltet den geistlichen Reichtum eines Gebetes, an dem auch Sie Anteil haben können.

Eljon - ein geistlicher Bau

Wir glauben, dass jeder, der uns auf diese Weise seine Hand zur Hilfe reicht, vom Höchsten reichlich belohnt wird, und so wird das geistliche Eljonzentrum das anbieten können, was sich in seinem Namen verbirgt.


"Allein der Höchste schafft es, aus unseren Kleinigkeiten eine riesige Sache zu machen."

© 2004 - 2017     543 51 Špindlerův Mlýn 33     tel., fax: (+420) 499 523 852     e-mail: info@eljon.cz